Covid-19 Schutzmaßnahmen

Wir sind für euch da!

Hygiene liegt uns bei INTERSPORT Rent im Ski- und Bikeverleih schon immer am Herzen. Seit jeher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, Helme, Skischuhe und andere Verleihartikel nach jedem Verleihvorgang zu desinfizieren. Das tun wir natürlich auch jetzt in der aktuellen Corona Situation gründlich wie eh und je.

 

Für deine Sicherheit tun wir das und noch viel mehr:

  • Sorgfältige Desinfektion der Ausrüstung nach jedem Verleihvorgang
  • Hygiene Stationen mit Hand-Desinfektionsmittel für unsere Kundinnen und Kunden
  • Gewährleistung der Mindestabstände durch Leitsysteme im Shop.
  • Viele unserer MitarbeiterInnen haben eine COVID-19 Sicherheitsschulung absolviert. Diese Schulung ist TÜV zertifiziert.
  • Auf die Gesundheit unserer KundInnen und MitarbeiterInnen legen wir großen Wert

 

Übrigens: Wenn du deine Ausrüstung online reservierst können wir schon alles vorbereiten und du brauchst dein Equipment nur mehr abholen. Idealerweise bezahlst du auch schon online, so vermeiden wir gemeinsam den Bargeldkontakt. Selbstverständlich kannst du deine Reservierung jederzeit kostenlos stornieren. Du erhältst dann dein Geld zur Gänze erstattet. Darauf verlassen sich unsere Kundinnen und Kunden schon seit vielen Jahren.

Information über die aktuelle Situation in Österreich

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat die österreichische Bundesregierung einen zeitlich begrenzten Lockdown für ganz Österreich angekündigt. Dieser Lockdown gilt ab Montag, 22. November 2021 und soll spätestens mit 13. Dezember enden.  Der Handel, Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind während dieser Zeit geschlossen. Zudem gelten Ausgangbeschränkungen.

Ist Skifahren während des Lockdowns möglich? Skigeibete und Seilbahnen dürfen während des Lockdowns öffnen. Skifahren ist mit einem 2-G-Nachweis erlaubt. Personen müssen in Gondeln, Kabinen und Liftstationen eine FFP2-Maske tragen.

Ist der Verleih während des Lockdowns geöffnet? Ja, das Mieten von Sportausrüstung ist möglich und zum Zweck des Skiverleihs ist auch das Betreten des Shops zulässig. Trage beim Betreten bitte ein FFP2-Maske und beachte die Abstandsregel. Wir empfehlen, eine Online Reservierung vorzunehmen und beim Online Check-In bereits alle Daten auszufüllen (Fahrkönnen, Körperdaten). So können unsere RENTertainer das Equipment bereits vorbereiten. Du kannst auch gerne den Händler kontaktieren und einen Termin für die Abholung vereinbaren. Es können auch Skidepots genutzt werden. Skiservice und Bikeservice können ebenso durchgeführt werden.

 

Nach Ende des Lockdowns (also voraussichtlich ab 13. Dezember) gilt in Österreich aus heutiger Sicht wieder die sogenannte 2-G-Regel („geimpft, genesen“) sowie eine FFP2-Maskenpflicht in vielen Bereichen. Es gelten folgende Schutzmaßnahmen:

  • Es gilt die 2-G-Regel (geimpft, genesen) für viele Bereiche, darunter: Beherbergungsbetriebe, Gastronomieeinrichtungen, Freizeit- und Sportbetriebe, Kultureinrichtungen (Theater, Kinos, Opern etc.), Weihnachtsmärkte, Seilbahnen, bei der Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen (z. B. Friseur) und bei Veranstaltungen ab 25 Personen.
  • Corona-Tests jeglicher Art (sowohl PCR- als auch Antigen-Tests) sind nicht mehr als Eintrittsnachweise zulässig. Während einer Übergangsfrist bis zum 6. Dezember 2021 gilt die Erst-Impfung in Kombination mit einem PCR-Test als Eintrittsnachweis.
  • In Handel und Museen ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
  • Die Gültigkeit der Impfzertifikate reduziert sich auf neun Monate ab erfolgter Vollimmunisierung (bisher 12 Monate). Danach braucht es eine weitere Dosis (meistens die dritte) für ein gültiges Zertifikat.
  • Kinder unter zwölf Jahren sind derzeit von der Pflicht zur Vorlage eines Eintrittsnachweises ausgenommen. Diese Regelung soll auch künftig gelten. Für Minderjährige ab zwölf Jahren wird an einer praktikablen Regelung gearbeitet.

 

Eine Einreise im Rahmen der 3-G-Regel (geimpft, genesen, PCR-getestet)  ist aus den meisten europäischen Ländern und einigen weiteren Ländern ohne Quarantäne möglich. Bitte beachte, dass während deines Aufenthaltes aktuell die 2-G-Regel gilt (geimpft, genesen).

In Österreich wird das digitale Covid-Zertifikat der EU („Grüner Pass“) akzeptiert. Alternative Nachweise (Testzertifikat, Impfpass in deutscher oder englischer Sprache) sind ebenso gültig. 

Regional können (zusätzliche) Maßnahmen über die bundesweiten Maßnahmen hinausgehend gesetzt werden. Informationen dazu findest du auf der Website des österreichischen Sozialministeriums oder des National Tourist Office.

Inwiefern sind Kinder von den Maßnahmen betroffen? Kinder ab 12 Jahren benötigen einen 2-G-Nachweis überall da, wo ein 2-G-Nachweis erforderlich ist. Bis zum sechsten vollendeten sechsten Lebensjahr sind Kinder von der Maskenpflicht befreit. Kinder zwischen dem vollendeten sechsten Lebensjahr bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen statt der FFP2-Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

Winterurlaub in Österreich - Was erwartet mich?

Zutritt zu Gastronomie und Hotellerie ist mit einem 2-G-Nachweis (geimpft, genesen) möglich.

Seilbahnen: Für Seilbahnen gilt die 2-G-Regel. Die Einhaltung der  2-G-Regel soll beim Ticketkauf kontrolliert werden.

Für Après Ski und für Adventmärkte gilt ebenso die 2-G-Regel (geimpft, genesen). 

Bewegung für Gesundheit! Skifahren und Snowboarden sind Outdoor Sportarten. Die Bewegung an der frischen Bergluft kurbelt unseren Kreislauf an und stärkt unser Immunsystem. Auch das Einhalten von Abständen fällt in den weitläufigen Berglandschaften Österreichs leicht. 

Gemeinsam können wir alles schaffen! Bitte achte während deines Winterurlaubes darauf, die Corona-Maßnahmen einzuhalten und regelmäßig deine Hände zu desinfizieren. Wenn du dich krank fühlst, ruhe dich aus und bleibe zu Hause – so schützen wir uns gegenseitig. Zusätzlich empfiehlt es sich, wo möglich bargeldlos zu bezahlen. Noch schneller am Berg bist du, wenn du deine Ausrüstung bereits online reservierst.

Regeln für einen sicheren Winter

Für viele Aktivitäten (z.B. Gastronomie, Hotellerie etc.) gilt die sogenannte „3-G-Regel“ (= geimpft, getestet oder genesen). In Österreich gibt es ein reichhaltiges Angebot an Testmöglichkeiten - alle Infos dazu findest du auf der Website des Austrian National Tourist Office. Für den kommenden Herbst und Winter gibt es einen Stufenplan, der sich nach den belegten Intensivbetten richtet:

Stufe 1 
Diese Maßnahmen gelten zusätzlich bei einer Auslastung von 200 belegten Intensivbetten:

  • FFP2-Maskenpflicht in Geschäften des täglichen Bedarfs (z.B. Lebensmittelhandel, Apotheke,  Banken), öffentlichen Verkehrsmitteln und Seilbahnen
  • FFP2-Maskenpflicht im Handel und in Museen. Ausgenommen davon sind geimpfte und genese Personen – für diese wird das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen.
  • 3-G-Regel bei Veranstaltungen und Zusammenkünften ab 25 Personen
  • Antigen-Tests sind nur mehr 24 Stunden ab Testabnahme gültig

Stufe 2  
7 Tage nach Überschreitung von 300 belegten Intensivbetten gelten zusätzlich folgende Maßnahmen:

  • 2-G-Regel (geimpft/genesen) in der Nachtgastronomie und bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze mit über 500 Personen
  • „Wohnzimmertests“ (Antigen-Selbsttests) sind nicht mehr gültig, Antigen-Tests durchgeführt von einer befugten Stelle (z.B. Apotheke, Teststraße) und PCR-Tests sind gültig

Stufe 3
Am Tag nach Überschreitung von 400 belegten Intensivbetten gelten zusätzlich folgende Maßnahmen:

  • Im Rahmen der 3G-Regel gilt: geimpft, genesen oder PCR-getestet
  • Antigentests sind nicht mehr zulässig

Stufe 4 
Am Tag nach Überschreitung von 500 belegten Intensivbetten gelten zusätzlich folgende Maßnahmen:

  • 2G Regel (geimpft oder genesen) für Gastronomie, Events und Zusammenkünfte ab 25 Personen
  • 2,5 G Regel (geimpft, genesen oder PCR getestet) am Arbeitsplatz

Stufe 5 - derzeit in Kraft 
Am Tag nach Überschreitung von 600 belegten Intensivbetten gelten zusätzlich folgende Maßnahmen:

  • Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte

 

Besuche die Website des Austrian National Tourist Office für weitere aktuelle Infos zum Thema Winterurlaub in Österreich in Zeiten von Corona, Einreisebestimmungen und Testmöglichkeiten. Aktuelle Informationen zu den Corona-Maßnahmen findest du auch auf der Website des österreichischen Sozialministeriums.

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit der angeführten Informationen geben. 

Letzte Aktualisierung: 22.11.2021

Jetzt Ausrüstung reservieren