Kitzbühel

Hohe Berge, Hahnenkamm und High Society

Kitzbühel in Tirol kennt man zu Recht als Urlaubsdestination in allen Erdteilen. Den Erfolg der Gamsstadt machen die perfekte Lage, das Traumskigebiet in faszinierender Bergwelt und die leichte Erreichbarkeit aus. Prominente Gäste und der Weltruf des Hahnenkamms tun ihr übriges.

 

Die Grasdecke bis in 2.000 Meter Höhe machen selbst bei geringer Schneemenge den Wintersport von Dezember bis April zum sicheren Event. Die Berge zwischen Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm sind durch die hohen Naturschneemengen und über 820 moderne Beschneiungsanlagen garantiert schneesicher.

 

Viele Kilometer Abfahrten, 60 weltberühmte Pisten, Skirouten für Anfänger bis Profis, Snowparks und Naturrodelbahnen lassen das Wintersportlerherz höher springen. Über 50 Seilbahnen und Liftanlagen sorgen für komfortables Erreichen der Pistenstarts. Wer es eher entspannter mag, nutzt die hunderten Kilometer Langlauf-Loipen und Winterwanderwege.

 

Man darf sagen, dass in Kitzbühel das Skifahren „erfunden“ wurde. Seit 1895 finden regelmäßig Skirennen statt. Das Hahnenkammrennen, das international meistbeachtete Rennen des Weltcup-Winters, geht auf der Streif über die Bühne. Der Ort Kitzbühel lockt Promis, Gourmets und Liebhaber von unvergleichlichen Après-Ski-Events an, man kann das einzigartige Skigebiet aber auch ohne den Society-Glitzer wunderbar genießen.

 

Lifte: 52

Skiverleih/Shops: 20

Eckpunkte/Links Das Skigebiet Kitzbühel besteht aus den Orten Kirchberg, Kitzbühel, Reith, Aurach, Jochberg, Pass Thurn, Mittersill und Hollersbach   www.kitzbuehel.com

Kontakt vor Ort/Tourismusbüro: Hinterstadt 18, 6370 Kitzbühel, Tel.: +43 (0)53 56 / 66 660

Besonderheiten: Funpark, Nachtskilauf am Gaisberg, Naturrodelbahn, Vollmondwanderungen, Snowpark Hanglalm

 

Hier gehts zur Panoramakarte >>