Ski Wilder Kaiser

Zwei Kaiser in Tirol: einer wild und einer zahm

Der Wilde Kaiser ist Einheimischen und Eingeweihten natürlich als eine Hälfte des „Gebirgsbrüderpaares“ Wilder Kaiser und Zahmer Kaiser geläufig. Andere erfahren spätestens vor Ort, dass das Tiroler Kaisergebirge aus zwei markanten Gebirgszügen besteht.

 

Ellmau liegt direkt an Österreichs größtem Skigebiet, der „SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental“. Die Abfahrten und Rodelbahn führen mitten ins Ortszentrum, wo in den gemütlichen Bars und bei der Ellmauer Skinacht den ganzen Winter über beste Stimmung herrscht. Auch in den Nachbarorten Going, Scheffau und Söll ist Wintersport groß geschrieben.

 

Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ist top: 90 Bergbahnen und modernste Lifte erschließen 288 Pistenkilometer. Perfekt präparierte Pisten laden zum schwungvollen Carven und Einkehrschwüngen auf über 70 Hütten ein. Das Skigebiet ist bekannt für seine Vielzahl an leichten und mittelschweren Pisten, also perfekt für Einsteiger, Wiederanfänger und Familien. Und für Schneegarantie ist gesorgt: über 1.700 Schneeerzeuger können insgesamt 232 Pistenkilometer beschneien. 

 

Lifte: 90

INTERSPORT Rent Skiverleih/Shops: 4

Pistenkilometer: Gesamt 288 km

Eckpunkte/Links: www.skiwelt.at und www.wilderkaiser.info

Kontakt vor Ort/Tourismusbüro: Tourismusverband Wilder Kaiser, Dorf 35, 6352 Ellmau, Tel.: +43 (0) 50509, E-Mail office@wilderkaiser.info

Besonderheiten:

  • Stars und Sternchen begegnen? Die Familienregion Wilder Kaiser ist Schauplatz der Fernsehserie „Der Bergdoktor“.
  • Auf Flutlichtpisten und beleuchteten Rodelbahnen, oder beim „Mondscheinrodeln“ die Nacht zum Tag machen.
  • Märchenwelt aus Eis und Schnee: das Igludorf an der Bergstation in Hochbrixen, welches auch für Nichtskifahrer bestens erreichbar ist.
  • Spaß garantiert mit den insgesamt 3 Funparks und dem "Hans im Glück Skiparcours"
  • 2 Skimovie Strecken und 3 Zeitmessstrecken 

 

Hier gehts zur Panoramakarte >>